Aktuelles


Unsere umfangreichen Planungsziele für den Zeitraum bis 2017 haben wir in unserem "SPNV-Konzept 2013+" ausführlich beschrieben. Dieses Konzept soll Orientierungshilfe sowohl für den Fahrgast aber auch für die benachbarten SPNV-Aufgabenträger und die Kommunen, die den Nahverkehr mit Bus und Straßenbahn organisieren, sein.

Die Grundlagen für unser gesamtes Handeln sind unsere Leitlinien
  • Kontinuität
    Seit 1996 haben wir den SPNV erfolgreich weiterentwickelt. Wir haben gezielt Teilnetze durch den Einsatz neuer Fahrzeuge und die Modernisierung von Stationen und Strecken entwickelt, in einigen Fällen bei paralleler Ausschreibung der Verkehre. An dieser Strategie wollen wir festhalten.
  • Transparenz
    Der Kunde soll klare und verständliche Informationen erhalten. Das gilt auch für die Tarife.
  • Regionale Gesamtkonzepte
    Der SPNV ist das Rückgrat des Öffentlichen Personennahverkehrs in Niedersachsen. Deswegen gilt unser Augenmerk besonders den schnellen Verbindungen zwischen den Zentren.
    und
  • Wirtschaftlichkeit
    Nur ein wirtschaftlich vertretbares Angebot sichert den Bestand auf Dauer und garantiert eine langfristige Planungssicherheit.

Aus diesen Leitlinien haben wir eine Offensivstrategie entwickelt, um die aufkommensstarken Relationen zwischen den Verdichtungsräumen des Landes weiter zu stärken. Gleichzeitig wollen wir in der Fläche den SPNV im Sinne der Daseinsvorsorge als Grundangebot erhalten.

Konkret treiben wir folgende Maßnahmen voran:
  • Ausschreibung weiterer Verkehrsleistungen
  • Einsatz attraktiver und moderner Fahrzeuge
  • Investitionen in Stationen und Strecken
  • Entwicklung einer Nachfolgeregelung zu §45a PBefG
Fahrzeugtypen
Die eingesetzten Fahrzeugtypen finden Sie hier.  
 
Produktprofile
Über unsere Produktbezeichnungen infomieren Sie sich hier auf der Mitte dieser Seite.  
 
Verkehrsunternehmen
Die einzelnen Eisenbahnverkehrs- unternehmen sehen Sie hier auf dieser Seite unten.  
 
Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH (LNVG)
Kurt-Schumacher-Straße 5, 30159 Hannover
Tel.: 0511-5 33 33-0 | Fax: 0511-5 33 33-299
online@lnvg.de | www.lnvg.de