Aus- und Neubau von Stadtbahnsystemen


Weiß-rote Straßenbahn an Haltestelle
Der Neu- und Ausbau sowie die Grunderneuerung von Stadtbahnsystemen sind zuwendungsfähig, soweit sie dem öffentlichen Personennahverkehr dienen, in Verdichtungsräumen oder den zugehörigen Randgebieten liegen und auf besonderem Bahnkörper geführt werden. Ausnahmen in geringem Umfang erfassen nur den Neubau von Verkehrswegen der Straßenbahnen auf einem straßenbündigen Bahnkörper. Der Ausbau oder die Grunderneuerung von vorhandenen Strecken auf einem straßenbündigen Bahnkörper werden mit einer reduzierten Förderquote von 50% gefördert, Maßnahmen auf besonderem Bahnkörper werden zu 75% bezuschusst.

Neubau einer Straßenbahnstrecke
Zur Straßenbahn zählen neben dem Fahrweg alle für den Betrieb erforderlichen Anlagen (Betriebsanlagen nach §1 Abs. 7 BOStrab, z. B. Energieversorgung, Haltestellen, Wendeanlagen).

Für weitere Informationen stehen Ihnen
Peter Hollenbach, Ines Gehring-Hoppe und Michael Schmidt zur Verfügung.
 
Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH (LNVG)
Kurt-Schumacher-Straße 5, 30159 Hannover
Tel.: 0511-5 33 33-0 | Fax: 0511-5 33 33-299
online@lnvg.de | www.lnvg.de