Vergabeverfahren SPNV


Bei Auslaufen eines Verkehrsvertrages mit einem Eisenbahnverkehrsunternehmen dient ein Wettbewerbsverfahren dazu, die Qualität, z.B. durch verbesserte Fahrplankonzepte oder den Einsatz neuer Fahrzeuge noch zu steigern bei gleichzeitiger Senkung der Kosten. Im Laufe dieses Verfahrens werden die Bedingungen für die zu erbringende Leistung eindeutig definiert, die entsprechenden Konditionen ausgearbeitet und das Ausschreibungsverfahren veröffentlicht."
 
 
  • Orange-Blaues Fahrzeug von cantus auf freier Streckemetronom
  • Fahrzeug Flirt 3 der Westfalenbahn am Bahnsteig
  • Zwei erixx-Fahrzeuge nebeneinander direkt von vorne mit Liniennummer und Richtungsanzeige
  • Wettbewerber NordWestBahn neben S-Bahn-Fahrzeug der DB
  • Doppelstockzug der DB mit Steuerwagen
  • Doppelstockzug metronom im Bahnhof

Neuausschreibung Regio-S-Bahn Bremen/Niedersachsen

Neuausschreibung Regio-S-Bahn Bremen/Niedersachsen


Liniennetz der Regio-S-Bahn Bremen/Niedersachsen; federführender Aufgabenträger: LNVG, beteiligter Aufgabenträger: Freie Hansestadt Bremen; Betriebsaufnahme Dezember 2022, Veröffentlichung des Verfahrens: Januar 2018

Vergabeverfahren Erhebungen und sonstige


Zur Zeit liegen keine Vergabeverfahren dieser Kategorie vor.
Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH (LNVG)
Kurt-Schumacher-Straße 5, 30159 Hannover
Tel.: 0511-5 33 33-0 | Fax: 0511-5 33 33-299
online@lnvg.de | www.lnvg.de