Blau gelb weisser Zug der Nord West Bahn auf freier Strecke

Fahrzeuginvestitionen

Neue Fahrzeuge bilden einen Kernbaustein für die Angebotskonzeption des SPNV und bieten zugleich den Fahrgästen mehr Komfort.

Zu unserer zentralen Aufgabe gehört die Verbesserung und die Schaffung einer nachhaltigen Mobilität. Vor diesem Hintergrund setzen wir auf neue und zeitgemäße Fahrzeuge, die die Belange und Anforderungen der Fahrgäste erfüllen.

Der Einsatz von neuen Fahrzeugen führt neben der Steigerung des Komforts für die Fahrgäste auch zu kürzeren Fahrzeiten. Ermöglicht wird dies durch beschleunigungsstarke und bis zu 160 km/h schnell fahrende Fahrzeuge. Durch die Verkürzung der Fahrzeiten müssen in Summe weniger Fahrzeuge und zugleich weniger Personal eingesetzt werden, sodass die Fahrpläne sich wirtschaftlicher gestalten lassen.

Hinzu kommt, dass mit dem Einsatz von modernen Fahrzeuge zusätzlich Fahrgäste gewonnen werden können. Während früher Türen noch mit Muskelkraft zu öffnen waren, was insbesondere den Zugang für die Personengruppen wie Kinder, Senioren oder Mobilitätseingeschränkte erschwerte, öffnen sich die Türen heutzutage per Knopfdruck, sodass ein ein- und aussteigen -  barrierefrei -möglich ist. Zeitgemäße und bedarfsorientierte Innenraumgestaltung können zudem dazu beitragen neben der gesetzlich vorgeschriebenen Berücksichtigung der Belange mobilitätseingeschränkter Personen auch die Interessen anderer Personengruppe wie z. B. Radfahrer einbeziehen. So ist in Niedersachsen in jedem Doppelstockzug nachfrageabhängig ein Mehrzweckabteil für die Mitnahme von Fahrrädern vorhanden.

Des Weiteren verfügen heutzutage neue Fahrzeuge über Klimaanlagen, sodass ein Reisen auch an wärmeren Tagen auch bei vollen Zügen eine angenehme Reise ermöglicht.