Blau weisser Zug fährt in eine Station

Reaktivierungen von Stationen und Strecken

Um den Wunsch der Regionen nach einem verbesserten Zugang zum SPNV Rechnung zu tragen, hat die LNVG geprüft, wo und im welchen Umfang das SPNV-Angebot mit wirtschaftlicher Vernunft räumlich erweitert werden kann.

Im Jahr 2013 hat die LNVG im Auftrag des niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr mit der Untersuchung begonnen, wo und im welchen Umfang das SPNV-Angebot mit wirtschaftlicher Vernunft räumlich erweitert werden kann. Dazu wurden, getrennt nach Stations- und Streckenreaktivierung, Bewertungsverfahren entwickelt, um die von Kommunen und Landkreisen eingebrachten Wünsche zu würdigen und zu bewerten. Als Ergebnis werden in einem ersten Schritt in den nächsten Jahren zunächst elf Stationen an bestehenden Strecken reaktiviert. Darüber hinaus haben die Ilmebahn und die Bentheimer Eisenbahn auf zwei Strecken im Fahrplanjahr 2019 den Betrieb aufgenommen.